Ja zu mehr bezahlbaren Wohnungen weil:

Wohnen ist ein Grundbedürfnis der Menschen, darum steht die Politik in der Verantwortung. Der Renditehunger der Spekulanten führt zu massiv überteuerten Wohnungsmieten. Die Initiative schafft die Voraussetzungen für mehr bezahlbare Wohnungen. So fordert sie vom Bund, dass er gemeinnützigen Wohnbau stärker fördert. » Weiterlesen

Ja zum Diskriminierungsverbot

Mit freier Meinungsäusserung haben Pöbeleien und Beleidigungen nichts zu tun und Gewalt gegen Minderheiten ist in einem Rechtsstaat schlicht nicht zu dulden. Die Grünen haben sich seit je für den Schutz der Rechte von Meschen mit anderer sexueller Orientierung (LGBT)eingesetzt. Die Ausdehnung der Rassismus Strafnorm Art. 261bis auf Schwule, Lesben und andere LGBT ist ein wichtiger und nötiger Schritt.  » Weiterlesen

Parole 19. Mai 2019

Grüne SH sagen Nein zur STAF Die Diskussion zur STAF war bei den Grünen Schaffhausen keineswegs langweilig. Die klassischen Grünen Kritikpunkte gegen die Vorlage sind: 2,1 Mia Steuerausfälle für den Bund und 1,5 Mia für Kantone und Gemeinden steckt die öffentliche Hand nicht leichtfertig weg. Der Abbau beim Service Public, Bildung, Pflege und Sozialem sind […] » Weiterlesen

Parolen für den 10.02.2019

Die Grünen Schaffhausen haben an ihrer Mitgliederversammlung einstimmig die Ja-Parole zur Zersiedelungsinitiative gefasst. Die Zersiedelung von Natur und Landschaft muss gestoppt werden. Das revidierte Raumplanungsgesetz reicht nicht aus, um die Zersiedelung zu stoppen. Deshalb braucht es die Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen. Sie bremst die Zersiedelung, indem sie die Bauzonen nicht mehr weiterwachsen lässt. Gleichzeitig soll ausserhalb der Bauzonen nur […] » Weiterlesen

Parolen für den 25.11.2018

Völlig unbestritten war das erste Nein zur Selbstbestimmungsinitiative. Die Initiative kommt harmlos daher, sie ist aber nichts anderes als ein Angriff auf die Prinzipien des Rechtsstaats und die Judikative als dritte Gewalt. Sie gefährdet alle völkerrechtlichen Verträge und spielt Volksrechte und Grundrechte gegeneinander aus. Deshalb empfehlen die Grünen ein klares Nein, damit die Schweiz glaubwürdig und sicher bleibt. Das […] » Weiterlesen

Parolen 23. September 2018

Wir sagen Ja zum Bundesbeschluss  über die Velowege sowie die Fuss- und Wanderwege (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege [Velo-Initiative]» Wir sagen Ja zur Volksinitiative  «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative)» Wir sagen Ja  zur Volksinitiative  «Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle» » Weiterlesen