News

Klimaschutz an der Klausurtagung anpacken

Liebe GRÜNE Mitglieder und Sympathisanten:innen  Das Thema KLIMAPLAN trifft den Zahn der Zeit, aber für uns GRÜNE ist das Klima eine uralte Sorge, die uns jetzt berechtigt scheint.  Kommt und bringt eure Gedanken, Ideen und Anregungen für ein Schaffhausen der Zukunft mit Lebens-, Wohn- und Arbeitsort-Qualitäten mit und animiert gleich auch eure jugendlichen Erwachsenen teilzunehmen, denn ihre Zukunft ist […] » Weiterlesen

JA zu effizienten Wärme- und Kälteverbünde

Zum Rahmenkredit für Wärme- und Kältenetze der Stadt Schaffhausen sagen die GRÜNEN Ja, weil damit effiziente Wärme- und Kälteverbünde ermöglicht werden und ein entscheidender Beitrag gegen die Klimaerwärmung geleistet wird.  » Weiterlesen

Nein zur kantonalen Steuer-Teilrevision

Zur kantonalen Teilrevision des Gesetzes über die direkten Steuern beschliessen die GRÜNEN die Nein-Parole, Die Gesetzesrevision ermöglicht nach wie vor zu viele Schlupflöcher zur Steuervermeidung; grundsätzlich sollten Steuern in dem Land entrichtet werden, in welchem der Gewinn erzielt wurde.  » Weiterlesen

Nein zur Justiz-Initiative

Wir sagen Nein zur Justiz-Initiative. Die Initiative würde, so die Mehrheit, die Parteilastigkeit nicht wirklich aufheben, sondern sich höchstwahrscheinlich auf das zu schaffende Selektionsgremium für Wahlvorschläge verlagern.  » Weiterlesen

Ja zum Covid-Gesetz

Die Partei empfiehlt ein Ja zum Covid-19-Gesetz. Die Pandemie ist nicht ausgestanden. Darum dürfen die hart erkämpften Beiträge für Menschen aus dem Tieflohnbereich und der Kultur sowie Verbesserungen für KMU, die Ausdehnung der Arbeitslosengelder, aber auch Massnahmen zum Schutz vor COVID nicht auslaufen. Solidarität und Achtung der Grundrechte sind den GRÜNEN im Kampf gegen Covid […] » Weiterlesen

Die GRÜNEN sagen JA zu einer starken PFLEGE

Mit einem Ja zur Pflege-Initiative werden die Voraussetzungen geschaffen, den Pflegenotstand zu beseitigen und die Qualität der Pflege nachhaltig zu sichern. Mit der Verbesserung der Arbeitsbedingungen kann dem zunehmenden Fachkräftemangel und der geringen Berufsverweildauer entschieden entgegengetreten werden. Ohne faire Löhne aber erreichen wir nichts, darum genügt der Gegenvorschlag nicht.  » Weiterlesen